Unsere Fini

Unsere Fini
Unsere Fini

Unsere Fini hieß eigentlich Josefine und war ein wahres „Power Paket“. Sie wurde Ende Oktober 2004 auf einem Archehof (GEH) in Vichel nahe Berlin geboren.

Sie wuchs dort zusammen mit ihrer Mutter Biene und der anderen Schafpudelhündin Wuschel und vielen seltenen Hühnern, Enten, Schafen und noch mehr Tieren auf.

Ihr Vater war Schäfer Wegeners Lord. Von ihm gibt es leider kein Foto - er war nur auf der Durchreise.

Über einen kleinen Umweg kam sie im Juni 2005 zu uns.

Seitdem lebte sie bei uns in der Familie und hatte 3 Würfe. Aus ihrem zweiten Wurf ist unsere reizende Brunhilde, bei der sie sehr gute arbeit in Sachen Gene und auch Erziehung geleistet hat. Sie war eine absolute Übermutter und half auch mit Hingabe bei Brunis Würfen mit.

Fini war trotz ihres fortgeschrittenen Alters nicht zu bremsen. Im Januar 2018 ist Fini nach sehr kurzer Krankheit bei uns Zuhause gestorben. Wir vermissen sie sehr.

Ihre Gene aber hat sie an ihre Enkelin Drudi weitergegben, die jetzt ihre Nachfolgerin ist.  

Ein echter Schafpudel einfach!